Antwort der Gesundheitsministerin auf offenen Brief vom 16.04.2020

Im Folgenden die von mir vorerst unkommentierte Antwort von Gesundheitsministerin Paulette Lenert auf den offenen Brief, zu dessen Unterschrift ich am 8.04.2020 „alle freiheitsliebenden Menschen“ aufgerufen hatte. Interessant wäre es aber schon mal, wenn Mitunterzeichner oder auch andere Leser in der Kommentarfunktion ihr Urteil abgeben würden.

Das Antwortschreiben wurde mir bereits am 6.05.2020 per Mail zugestellt, ich wollte das Dokument aufgrund verschiedener bemerkenswerter Aspekte aber erst durch Nachfrage beim Gesundheitsministerium auf seine Echtheit überprüfen, welche mir gestern Morgen dann auch telefonisch bestätigt wurde.

Mario Dichter 09.05.2020

(Bild: Shutterstock)

7 thoughts on “Antwort der Gesundheitsministerin auf offenen Brief vom 16.04.2020”

  1. Katja Klein sagt:

    déi Äntwert as Wischi Waschi …

  2. Liane sagt:

    Angaben zu etwaigen Interessenskonflikten “werden dann WHO-intern genaustens geprüft.”
    Wer kann das dann noch in Frage stellen wenn die WHO auch noch ein Ethik Code besitz….(Ironie Ende)

  3. Joseph REINARD sagt:

    Als Laie in der Materie möchte ich hier doch auch meinen Senf beisteuern;
    Erstmal vielen Dank an Mario für die Fragen die er in unser aller Namen gestellt hat.
    Danke auch an die Gesundheitsministerin für Ihre Antworten, welche ich nicht in der Lage bin zu kommentieren.
    Ich möchte aber auf die Aussagen des Schweizer, Prof.Dr.med.Dr.h.c.Paul Robert Vogt hinweisen.
    Seine kompletten Aussagen findet der interessierte Leser unter: http://www.mittelaendische.ch
    dann auf der rechten Seite das Photo anklicken und dann – das Original (07.04.2020) sowie unbedingt
    auch das Update vom 20.04.2020), es gibt auch Videos auf derselben Seite.
    Nur kurz; er kritisiert die Arroganz des Westens – wirft den westlischen Länder massive Versäumnisse zu Beginn der Pandemie vor. Mich wundert nur in allen seinen Aussagen kommt der Name B.Gates nie
    vor. In einer seiner Theorien wo das Virus herkommen könnte schreibt er unter 4 Folgendes:
    Es handelt sich um ein synthetisches Labor-Virus, denn genau daran wurde geforscht und der biologische Mechanismus der Krankheits-Erregung ist im Detail schon 2016 beschrieben worden. Die angefragten Virologen verneinen natürlich diese Möglichkeit, können sie aber nicht ausschliessen, nachzulesen im eben publizierten “Nature Medicine”: *The proximal origin of SARS-CoV-2* von Kristian Andersen.
    freundlichst, Jos

  4. C. Isekin sagt:

    Hunn emol direkt Detailer iwwert ECDC gekuckt.
    Alt erëm ass d’Robert Koch Institut do och mat dran!
    Organisation:
    Organe des Zentrums sind der auf vier Jahre gewählte Verwaltungsrat, der geschäftsführende Direktor mit zugehörigem Personal und ein Beirat (Art. 13 ff. VO 851/2004). Der Verwaltungsrat beschließt vor allem über das jährliche Arbeitsprogramm des ECDC und überwacht dessen Umsetzung. Außerdem veranschlagt er die jährlichen Ein- und Ausgaben im Haushaltsplan, den der Direktor ausführt. In den Beirat werden Behördenvertreter der Mitgliedstaaten entsandt, für Deutschland gegenwärtig Osamah Hamouda und Ole Wichmann vom Robert Koch-Institut, außerdem Beobachter und Mitglieder von Nichtregierungsorganisationen ohne Stimmrecht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Europäisches_Zentrum_für_die_Prävention_und_die_Kontrolle_von_Krankheiten

  5. Flammang René sagt:

    Fir dat doten hät een de Breif net brauchen ze liésen, dat weess jidereen deen sech mat där ganzer Saach do ofgett.
    Fir de räscht schleissen ech mech mengen Virschreiwer un.
    D´Angscht muss grouss sinn wann e muss gesinn wat bei deem Ganzen erauskoum.
    Dat schlemmst dobei ass Schweden. Dat muss dach e Stachel am Fleesch sinn.

  6. Mandy Hofmann sagt:

    Die Aussagekraft dieser Antwort ist quasi gleich null. Und wie will man die Todesursache im Nachhinein bestimmen? Oder haben sie die Gestorbenen bis auf weiteres eingefroren? Genau die Antwort die ich erwartet habe….

  7. Jolanda sagt:

    Sorry aber die Argumente die hier aufgezählt werden sind praktisch alle überholt oderstimmen nicht,
    Glauben die wirklich an das was sie da schreiben? Oder halten sie sich nur an einseitige Berichte&Untersuchungen.
    Kann das nicht nachvollziehen!
    Natürlich, zuzugeben dass man absolut falsch lag und einen Riesenschaden verursacht ist nicht einfach!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.